Partnersuche in Osteuropa

Auf der Suche nach osteuropäischen Singles gibt es eine ganze Menge zu beachten. Nicht nur unseriöse Datingseiten gilt es auszusortieren. Die Sprachbarrieren, osteuropäische Mentalität und Distanz sind Einflüsse, die uns die Partnersuche nach Frauen aus dem osten Europas erschweren.

Liste der Partnersuche in Osteuropa

Warum in Osteuropa auf Partnersuche gehen?

Wer einmal die Vorurteile vergisst - nämlich der rote Lippenstift, wasserstoffblonde Haare, extreme Nutzung von Makeup und den sehr kurzen Miniröcken – wird eines Anerkennen müssen: Die Frauen aus Osteuropa sind attraktiv. Im Gegensatz zu Deutschland und vielen anderen westlichen Ländern, haben die Frauen keine Hemmungen weiblich zu sein und dies auch auszudrücken.

Welche Länder gehören zu Osteuropa?

Etwas Geografie ist gut. Zwar kümmern wir uns hier um die Partnersuche, aber dies ist eine interessante Information. Viele setzen Osteuropäische Singles mit Russland und vielleicht noch der Ukraine gleich. Manchmal wird auch der Begriff Ostblock verwendet. Bei genaueren nachfragen stellt sich demnach aber heraus, dass viele Singles insgesamt Frauen und Männer aus Ost- und Mitteleuropa bevorzugen würden. Die sogenannten MOEL-Länder sind:

Wo Frauen aus Osteuropa einen Mann suchen

Das Internet boomt. Unzählige Partnervermittlungen und Kontaktanzeigen-Seiten buhlen um Deutsche Männer, welche bildhübsche Frauen in Osteuropa kennenlernen können.

Partnervermittlung zum Kennenlernen von Singles aus Osteuropa

Die klassische Partnervermittlung funktioniert so: Ein deutscher Mann beauftragt die Agentur, eine heiratswillige Frau aus beispielsweise Russland oder der Ukraine zu finden, die zum Suchenden Mann passt. Es wird ein Kontakt hergestellt. Das Kennenlernen - meistens im Heimatland der Frau - kann ab sofort beginnen. Dies ist die teuerste Methode der Partnersuche. Häufig wird auch von einer Heiratsvermittlung zum Treffen der Traumfrau gesprochen.

Partnerbörse

Es gibt natürlich auch Partnerbörsen, bei denen kein menschlicher Vermittler sucht. In dem Fall melden sich dort die Singles aus Osteuropa an, die einen Mann im Ausland suchen. Der Mann sollte hierbei selbst aktiv werden und Frauen auf der Partnerbörse nach der Einrichtung des eigenen Profils anschreiben.

Kontaktanzeigen

Eine häufige Form der Partnersuche nach baltischen oder osteuropäischen Singles sind Kontaktanzeigen. Hier werden Anzeigen von Frauen mit Bild geschaltet. Bei gefallen übernimmt häufig ein Vermittler den Kontakt.

Warum überhaupt osteuropäische Frauen suchen?

Wenn sich die Partnersuche schwierig gestaltet, stellt sich natürlich die Frage, warum Du Dir zusätzlichen Belastungen wie Distanz und Sprache antun sollst. Aber es gibt eine Reihe von Gründen, die dafür sprechen.

Grund 1: polnische, russische und ukrainische Singles sind bildhübsch

Viele mögen das Aussehen der osteuropäischen Frauen. Diese kleiden sich sehr gut und machen auch sonst sehr viel aus ihrem Aussehen. Ich selbst habe das Gefühl, dass je weiter östlich man sich in Europa befindet, desto mehr achtet die Frau auf ihr Aussehen und verhält sich entsprechend weiblicher. Wem das gefällt, wird das Aussehen von Ukrainerin, Russin und litauischen lieben.

Grund 2: Die Mentalität

Einige Menschen behaupten, russische Frauen sind von Natur aus kühl. Dies ist aber nicht der Fall. Wer sich mit der russischen Geschichte beschäftigt hat, weiß, was das Volk in den letzten Jahrhunderten alles durchgemacht hat und wie unterschiedlich die Kultur ist. Ich würde behaupten, dass Status und Einfluss eine viel größere Rolle als bei uns spielt. Es gibt keine ausgereiften Sozialsysteme wie in Deutschland. Das Thema würde hier alle Grenzen sprengen. Sich damit auseinanderzusetzen ist aber ratsam, denn so kannst Du die Mentalität von einer Russin oder Ukrainerin viel besser verstehen.

Auf einen wichtigen Punkt, der bei der Partnersuche immer wieder angesprochen wird, möchte ich aber dennoch eingehen: „Ich habe die Kontaktanzeige meiner Traumfrau entdeckt. Ich stehe mit ihr im Kontakt, doch ich habe das Gefühl, dass das Gespräch mit der Russin sehr einseitig ist. Sie beantwortet zwar alle meine Fragen, doch sie selbst fragt wenig. Hat sie kein Interesse?

Dieser Fall ist immer wieder zu hören und dann wird behauptet die Frau sei kühl. Die Partnersuche in Osteuropa funktioniert einfach anders. Anfangs sind die Frauen vorsichtig, vielleicht verunsichert und auch skeptisch. Dies ist nicht nur bei russischen oder ukrainischen Frauen so, bis zu einem Gewissen Grad auch bei polnischen, tschechischen und bei den Frauen aus den baltischen Ländern so. Der Flirt läuft einfach wesentlich rationaler ab, dies ist jedoch überwiegend in der Anfangsphase so. Sei nicht verunsichert: Es heißt nicht, dass sie kein Interesse hat – dann würde sie den Kontakt einstellen. Nach dieser Anfangsphase wirst du merken, dass sie allmählich auftaut und auch Interesse an deinem Lifestyle und Persönlichkeit zeigt.

Grund 3: Kontaktanzeigen und Heiratsvermittlungen vermitteln Partnerschaften

Die Partnervermittlung kann bei der Suche nach der Traumfrau aus Osteuropa tatsächlich behilflich sein. Die Frauen sind nicht besonders auf oberflächige Flirts aus, sondern wollen eine Partnerschaft finden. Vor allem wer sich bei einer Heiratsvermittlung meldet, sagt ja schon, worauf es hinauslaufen soll.

KOMMENTARE




  1. 1. Neptun
    Lieber Autor, der Beitrag ist besser als vieles andere zu dem Thema. Die Hintergrundinfos sind ausreichend und vieles kann ich bestätigen. Aber nun noch meine Meinung zum Thema: 1. Frauen aus der Ukraine oder Russland sind nicht wie gewisse Klischees besagen, immer nur auf der Suche nach einem Deutschen Mann, der Porsche fährt und einen hohen Kreditkartenrahmen hat. 2. Dennoch sind viele weibliche Singles relativ arm und müssen auf Grund einer Elbogengesellschaft auch an ihre Grundlage achten. Dadurch kommt sicherlich das Klischee aus Punkt 1. - weiterhin lassen sich auch die Männer ausnutzen, damit die Frauen an zahlreiche Luxusgüter kommen. Das machen Menschen aus dem Westen aber auch gern. 3. Es gibt viele Partnervermittlungen, die zocken den User ab. Entweder die Frauen werden irgendwie angeheuert oder der Anbieter arbeitet mit Fakes. Da wird dann für eine Nachricht von mir, eine kurze Antwort geschrieben, damit ich das Geld für diese Nachricht nicht wieder bekomme. Es gibt aber auch ehrliche Angebote oder Anbieter, bei denen Betrug, Abzocke und eine erfolgreiche Partnersuche sich ungefähr die Waage halten. Mich würden mal konkrete Namen von Anbietern interessieren, die Sie als gut einstufen.
  2. 2. Anonym
    Klasse Text! Ich stehe auch auf osteuropäische Frauen.

4.6/5 Sterne von 7 Lesern.

Was ist eigentlich

eine Partnervermittlung?

Gesucht wird eine langfristige Beziehung. Wer eine Partnerbörse oder Partnervermittlung nutzt, meint es ernst.

eine Singlebörse?

Von einer ernsthaften Partnerschaft bis zum oberflächigen Flirt: hier ist alles erlaubt. Es läuft etwas flapsiger ab.

Casual Dating

Seitensprünge, Affären, One-Night-Stands. Hier wird nichts Verbindliches gesucht, sondern diskrete Abenteuer.

spezielle Themen

frisch getestet


Web Analytics